Kontakt Abmahnschutz - Version: 3.0.1
Filter schließen
Filtern nach:

Gabionen Hangbefestigung

Gabionen Hangbefestigung

Um Hanggrundstücke besser nutzbar zu machen, ist eine Gabionen Hangbefestigung sinnvoll. Mit einer Gabionen Hangbefestigung sichern Sie nicht nur Hänge vor dem Abrutschen ab, was vor allem bei langanhaltendem Regen wichtig ist, um das Abrutschen der Erde zu verhindern. Sie können eine Gabionen Hangbefestigung auch für angelegte Ebenen bzw. treppenförmige Terrassen verwenden, um an einem Hang gelegene Grundstücke besser nutzen zu können. Was Sie alles für den Bau einer Gabionen Hangbefestigung wissen und was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie in den folgenden Zeilen. Wir geben Ihnen wertvolle Tipps, was Sie für Gabionen kaufen sollten und wie Sie damit dann eine Gabionen Hangbefestigung bauen.

Der Sinn einer Gabionen Hangbefestigung

Auch wenn wir es eingangs bereits kurz erläutert haben, wollen wir noch einmal genauer auf die Vorteile und den Sinn und Zweck einer Gabionen Hangbefestigung eingehen. Eine Gabionen Hangbefestigung ist eine Gabionenmauer bzw. eine Gabionenwand, mit der Sie einen Hang sichern und abstützen. So verhindern Sie, dass die Erdmassen gerade bei sehr großen und langen Hängen abrutschen, wenn sie z. B. durch lange und intensive Regenschauer aufgeweicht sind. Ist dies der Fall, wird die Erde schwerer und schwerer, da sie das Wasser aufsaugt. So steigt auch der Druck, dass sich die oberen Erdschichten lösen und den Hang herunterrutschen, quasi wie eine kleine Lawine. Genau dies verhindert eine Gabionenmauer oder eine Gabionenwand als Gabionen Hangbefestigung. Denn eine Gabionen Hangsicherung verhindert, dass sich Staunässe und Wasseransammlung am Hang sammeln - selbst wenn es viele Tage am Stück Bindfäden regnet. Aber auch das Wasser selbst, dass durch den Regen auf den Hang herunterprasselt und dann nicht versickert, sondern diesen bergab den Hang herunterfließt, sorgt dafür, dass Erde fortgeschwemmt wird. Auch hier ist eine Gabionen Hangbefestigung eine sinnvolle Lösung, da sie durch ihre löchrige Oberfläche zwar das Wasser abfließen lässt, die Erde aber zurückhält. Daher sind die Drahtkörbe besonders gut für eine Gabionen Hangbefestigung geeignet, da sie eine gute Wasserdurchlässigkeit bieten.

Aber nicht nur aus Gründen der Sicherheit, z. B. um ein am Hang stehendes Haus vor abrutschenden Erdmassen zu schützen, macht eine Gabionen Hangbefestigung Sinn. Auch um ein Hanggrundstück, was durch sein schräges Gelände nicht gerade der ideale Fleck für den Bau eines Hauses oder die Nutzung als Garten geeignet ist, besser nutzbar zu machen, kann eine Gabionen Hangbefestigung eingesetzt werden. Mit ihr legen Sie einfach künstliche Stufen im Gelände an, indem Sie Erde aufschütten bzw. welche abtragen. So legen Sie das Gelände mit vielen kleineren oder größeren Terrassen bzw. Ebenen stufenförmig wie eine Treppe an. Die entstandenen Stufen sichern Sie jeweils mit einer Gabionen Hangsicherung. Auf diese Weise werden an Hängen liegende Grundstücke deutlich besser nutzbar, da Sie durch die künstlich geschaffenen Stufen ebenes und waagerechtes Gelände erhalten, auf dem Sie Beete und mehr anlegen können. Somit ist eine Gabionen Hangbefestigung auch ein praktisches Mittel für die Gartengestaltung, mit dem Sie mehr aus Ihrem Garten bzw. Ihrem Grundstück herausholen, obwohl dieses eigentlich eine ungünstige Geländebeschaffenheit hat.

Gestaltungsmöglichkeiten mit einer Gabionen Hangbefestigung

Aber es muss noch nicht einmal immer der natürliche Hang sein, der auf einem Grundstück ist. Auch künstlich erschaffene Geländegestaltungen, z. B. durch einen aufgeschütteten Hang oder mehrere Ebenen auf einem Grundstück, lassen sich durch die Drahtkörbe als Gabionenmauer bzw. einer Gabionenwand als Gabionen Hangbefestigung wunderbar errichten. Hier können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und so Ihrem Garten bzw. Ihrem Grundstück seinen ganz eigenen Charme verleihen, indem Sie durch das Aufschütten oder das Abtragen von Erde mehrere Ebenen anlegen.

Beim Bau einer Gabionenmauer oder Gabionenwand als Gabionen Hangbefestigung haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Zum einen können Sie den Aufbau der Gabionen Hangbefestigung selbst abhängig nach dem jeweiligen Einsatzgebiet und der Lage selbst bestimmen. Möchten Sie diese möglichst einfach errichten, nehmen Sie einfach einige große Gabionen, z. B. Drahtkörbe der Größe 200 x 100 x 100 cm, und errichten aus diesen eine massive Gabionenmauer oder Gabionenwand als Gabionen Hangbefestigung. Alternativ können Sie aber auch mehrere kleinere Drahtkörbe nehmen, diese aufstapeln und so nicht nur die Form des Geländes nachmodellieren, sondern auch die Gabionenmauer selbst mit mehreren Ebenen und Etagen versetzt anlegen. Diese können Sie dann z. B. bepflanzen oder auch als Sitzgelegenheit herrichten.

Zudem haben Sie auch viele Möglichkeiten bei der Gestaltung durch die Steine als Füllmaterial der Drahtkörbe einer Gabionen Hangbefestigung. Diese können Sie abhängig von der Maschenweite der Steinkörbe Ihrer Gabionen Hangbefestigung in verschiedenen Größen sowie vielen verschiedenen Farben in die Drahtkörbe einfüllen – je nachdem, wie es Ihnen am besten gefällt und wie es am besten zur Umgebung der Gabionen Hangbefestigung passt. Dies ist auch einer der großen Vorteile einer Gabionen Hangbefestigung durch die Drahtkörbe. Denn sie sehen einfach besser aus als z. B. eine Hangsicherung durch Betonsteine. Und eine Gabionen Hangbefestigung ist bedeutend einfacher aufgebaut als z. B. eine Mauer zu mauern.

Gabionen kaufen für eine Gabionen Hangbefestigung

Neben der richtigen Größe ist es beim Gabionen kaufen für eine Gabionen Hangbefestigung vor allem wichtig, dass Sie auf die Qualität achten. Die Drahtkörbe gibt es in unserem Online Shop in drei verschiedenen Qualitätsstufen. Diese unterscheiden sich durch ihre Drahtstärke sowie den Korrosionsschutz, der die Gabionen und damit Ihre Gabionen Hangbefestigung vor Wind und Wetter schützt.

Die günstigste Qualitätsstufe sind die galvanisch verzinkten Drahtkörbe. Diese weisen eine einfache Verzinkung auf, die einen soliden Schutz gegen die Wettereinflüsse von Sonne, Regen und Frost darstellt. Die Drahtstärke liegt hier bei rund 4 mm. Die feuerverzinkten Drahtkörbe bieten bereits eine höherwertige Verzinkung, die somit auch besser vor dem Bilden von Rost schützt. Hier erhalten Sie bereits eine hochwertige Qualität, sodass Sie einige Jahre keine Probleme durch Korrosion haben dürften.

Getoppt werden die Gabionen mit Feuerverzinkung nur noch von der höchsten Qualitätsstufe, den Gabionen mit einer Alu/Zink-Legierung. Diese besteht aus 95 Prozent Zink und 5 Prozent Aluminium und stellt den besten Korrosionsschutz für Ihre Gabionen Hangbefestigung dar. In diesem Fall haben Sie viele Jahre Ruhe vor Rost und können die Pflegeleichtigkeit Ihrer Gabionen Hangbefestigung besonders genießen. Zudem ist bei den Gabionen Alu/Zink auch die Drahtstärke mit 4,5 mm am höchsten, sodass diese noch einmal eine bessere Stabilität bieten – wichtig vor allem bei sehr großen und damit auch mit einer hohen Last auf die Gabionen Hangbefestigung drückenden Hängen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.